• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Neues High Performance Competition Modell F3K Colibri DLG

Bataar

User
Neues Servo Tray für den Colibri F3K

Neues Servo Tray für den Colibri F3K

Hallo liebe Modellflugpiloten,

anbei die Montage des neuen Servo Tray.
Verbaut werden 2X Bluebird BMS 101 DMG
und 2X KST X08H Vers.5

Viele Grüße Patrick
 

Anhänge

nolde

User
Mein Colibri ist am Samstag bei mir angekommen 😍🎊. Am Sonntag war ich dann direkt aufm Platz und ja, was soll ich sagen? Beim ersten wurf direkt 20 Minuten geflogen 🙈IMG_20200517_155819.jpg
IMG_20200517_063931.jpgIMG_20200517_184454_124.jpg
Aber an meiner Wurftechnik muss ich definitiv noch arbeiten 😁.
 

nolde

User
Gemeinsames Fliegen

Gemeinsames Fliegen

IMG-20200519-WA0019.jpg
IMG-20200519-WA0017.jpg

Heute vor einer Woche hatten Chris und ich uns bei mir getroffen um gemeinsam ein bisschen zu fliegen. War ein extrem cooler Nachmittag und ich bin immer überzeugter vom Colibri 😁. Danke Chris nochmal für den Schönen Nachmittag 🙏.
 

Bataar

User
F3K Colobri Servoeinheit mit Altimeter

F3K Colobri Servoeinheit mit Altimeter

Hallo liebe Modellpiloten,
auf Grund Eurer Anfragen zur Integration des Altimeters Altis Nano in die Servoeinheit des Colibri habe ich folgenden Vorschlag (siehe Fotos) zum Einbau für Euch.
Viele Grüße
Patrick
 

Anhänge

SMY

User
Hi Leute,

ich melde mich nach langem nun auch mal wieder zu Wort:)
Vor gut eineinhalb Jahren habe ich meinen ersten Colibri gebaut (es gab dazu auch einen Beitrag meiner ersten Eindrücke) und inzwischen über 80 Flugstunden auf diesem Modelltyp.
Ich bin nach wie vor komplett begeistert und habe immer wieder aufs neue Spaß an dem Modell. Optisch als auch fliegerisch immer wieder ein Genuss, auch wenn ich selbst noch keine vergleichbaren anderen DLG´s geflogen bin.
Der Colibri hat definitiv ein sehr breites Einsatzspektrum.
Ich habe im laufe der Zeit auch die Hangtauglichkeit erprobt und möchte diese an der Stelle besonders hervorheben.
Dass der Colibri bei fast jedem Wetter in der Ebene eine gute Figur macht ist bekannt, aber auch am Hang lässt sich damit sehr viel Spaß haben.
Erst heute Nachmittag war ich mit einem Kollegen mitten in den Weinbergen.
300m max. Flughöhe und 1h 35min Flugzeit am Stück sprechen für sich. Der Flieger musste heute nur einmal geworfen werden;) Dadurch dass der Colibri ein breites Geschwindigkeitsspektrum hat,
lässt er sich auch gegen den oft strammen Hangwind noch gut bewegen, und wenn man auf Höhe ist macht auch das abturnen jede menge Spaß.
Zu guter letzt sei auch hier wieder der hervorragende Service von Patrick ( pw-modelltechnik) erwähnt, der mir immer wieder mit Rat und Tat zur Seite steht.
Dass bei dieser langen Einsatzzeit auch mal etwas beschädigt wird ist klar. Auch hier habe ich von Patrick jede menge Unterstützung zur bestmöglichen Reparatur erhalten, das ist nicht selbstverständlich.

Ich werde den Colibri natürlich auch weiterhin viel im Einsatz haben, und ab und an davon berichten:cool:


Liebe Grüße
Samu
 

Anhänge

Bataar

User
Variationen von Servo Trays

Variationen von Servo Trays

Hallo liebe Modellflugpiloten,

im Zuge der Entwicklung eines neuen F3K-Modells haben wir uns ausführlich mit dem Thema Servo-Trays beschäftigt.
Nachfolgende einige Beispiele hierzu - diese können sicher auch in anderen Modellen eingesetzt werden.

Am Ende findet Ihr noch einige Step-Dateien zur Erstellung der Servo-Trays.

P.S.: Meinen großen Dank an alle Modellflugpiloten, welche Ihre Erfahrungen hier einfließen lassen haben!

Viele Grüße
Patrick
 

Anhänge

Azart

User
KST X08H Vers.5 Rückstellgenauigkeit?

KST X08H Vers.5 Rückstellgenauigkeit?

Hallo, der Colibri ist ein tolles Modell.

Ist bei Euch die Rückstellgenauigkeit bei den KST X08H Vers.5 ausreichend?

VG

Azart
 

Bataar

User
Colibri F3K Equipt Servo KST X08 Vers.5

Colibri F3K Equipt Servo KST X08 Vers.5

Hallo Azart,

vielen Dank fuer Deine positives Feedback.

da wir fast alle Colibris F3K ready to fly #RFT# ausliefern,
kann ich ganz klar sagen ,dass wir sehr zufrieden mit den KST 08 Vers.5 sind.
Im 1S Lipo Betrieb haben die Servos eine hervorragende Rueckstellgenauigkeit,
einen grossen Stellvector und fuer die Klasse F3K ausreichend Kraft.
Uns ist ebenfalls positiv aufgefallen, dass das Servo im Lipo 1S Betrieb eine wirklich schnelle und praezise Response besitzt.

Viele Gruesse Patrick
 

Azart

User
Hallo Azart,

vielen Dank fuer Deine positives Feedback.

da wir fast alle Colibris F3K ready to fly #RFT# ausliefern,
kann ich ganz klar sagen ,dass wir sehr zufrieden mit den KST 08 Vers.5 sind.
Im 1S Lipo Betrieb haben die Servos eine hervorragende Rueckstellgenauigkeit,
einen grossen Stellvector und fuer die Klasse F3K ausreichend Kraft.
Uns ist ebenfalls positiv aufgefallen, dass das Servo im Lipo 1S Betrieb eine wirklich schnelle und praezise Response besitzt.

Viele Gruesse Patrick

Hallo Patrick, was wäre noch normal beim Colibri an Rückstellungenauigkeit am Querruder mit einem KST 08 Vers. 5? Bei mir steht das eine Querruder ca. ein 3/4 mm oberhalb, oder unterhalb der 0-Stellung, je nachdem aus welcher Richtung ich mit dem Steuerknüppel komme. Lasse dabei den Steuerknüppel nicht von den Endanschlägen durch deren Feder zurückstellen ohne die Finger am Steuerknüppel zu behalten.

Der Querruderauschlag benötigt ja nur sehr wenig von gesamten Verstellweg des Servos, weshalb hier vielleicht sogar die zur Verfügung stehnde Auflösung eine Rolle spielen kann. Den fast vollen Ausschlag benötigt man ja nur für die Butterfly-Einstellung. Viell. kann somit auch der Sender u. Empfänger Einfluß auf die Rückstellgenauigkeit haben.

VG

Azart
 

meeks

User
Azart,
bist du sicher das diese nicht aus Deine Funk kommt? Egal welche Hersteller ist knuppel null mal mehr mal weniger genau. Fur mich war diese Thema bei XLite mit eine Kurve mit 1 % leer beidseitig von null (heißt ich muss den Stick mehr als 1% von null zu bewegen bewor etwas passiert. Beruhigt auch servobrummen.

Nur als Idee.

Mika
 

Azart

User
Azart,
bist du sicher das diese nicht aus Deine Funk kommt? Egal welche Hersteller ist knuppel null mal mehr mal weniger genau. Fur mich war diese Thema bei XLite mit eine Kurve mit 1 % leer beidseitig von null (heißt ich muss den Stick mehr als 1% von null zu bewegen bewor etwas passiert. Beruhigt auch servobrummen.

Nur als Idee.

Mika
Hi Mika,

es ist nur bei einem der beiden Querruder so viel Rückstellungenauigkeit. Das schließt aus, das es der Steuerknüppel/die Funke ist.

VG

Azart
 

edago

User
Hallo,
habe derzeit an 3 Tagen jeweils ca. eine Stunden mit dem Colibri geflogen und sehr viel Spaß gehabt. Das ist im Gegensatz zu meiner Needle 124 (mit E-Antrieb) absolut anspruchsvolles und authentisches Modellfliegen ohne viel Schnickschnack im Gleichklang mit der Natur. Gehe derzeit (Urlaub) schon um 10 Uhr raus fliegen, da nachmittags keine Themperaturdifferenzen mehr wegen der großen Hitze und somit auch oft keine Thermik mehr da ist.

Das Ansprechverhalten des Colibris in der Thermik ist sehr gut, das Flugverhalten konnte ich bis ca. 15-20 km/h Windgeschwindigkeit testen und ist auch noch super für ein so leiches Modell. Auch die Strecke die man damit zurücklegen kann um zurück zur Startstelle zu kommen, wenn man keinen Thermikanschluß bekommen hat ist beachtlich. Die max. Geschwindigkeit mit neutral eingestellten Klappen begeistert mich ebenso. Wie gesagt, bei so wenig Flächenbelastung.

VG und viel Spaß, wünscht

edago
 
Sodele,

Ich bin heute nun zum ersten Mal meinen Colibri UHM 29 geflogen. :)
Das Fluggewicht mit der empfohlenen Bestückung und 600 1S beträgt 235 Gramm.
Es macht echt Laune den colibri zu fliegen - er fliegt sich sehr dynamisch!
Leistungsmässig könnte ich mir noch kein genaues Bild im Vergleich zu meinem Cx5 machen, aber eines ist klar: es ist ein tolles Konzept und mal was anderes.
Ein Mangel ist aber zutage getreten: wenn ich beim Wurf durchziehe, flattert es am rechten Flügel und ich bin kein Power Werfer (60-65m mit dem Cx5)..... Ich werd den Hersteller damit mal konfrontieren.

Ansonsten aber sehr, sehr geil
 
Hallo zusammen,
das schöne Wetter neigt sich dem Ende für dieses Jahr da wollt ich mich auch mal wieder zu Wort melden.
Ich habe dieses Jahr einige hundert Würfe mit dem Colibri absolviert und ich muss sagen ich bin noch immer super zufrieden.

Egal bei welchen Bedingungen, das Teil funktioniert einfach!
Im Laufe des Sommers hatte ich mir beim Versuch den Colibri zu fangen mein SLW leicht beschädigt. Daraufhin habe ich mir bei PW-Modelltechnik ein Ersatzteil bestellt.

Das neue SLW wurde mir zusammen mit den zugehörigen Kleinteilen in super Qualität geliefert. After Sales funktioniert! Danke J
Auch mit meinen verbauten MKS DS65K bin ich bislang sehr zufrieden.

Da ich aktuell mit dem Gedanken spiele mir einen 2.ten Rumpf aufzubauen, stell ich mir jedoch die Frage, welche Servos hierbei zum Einsatz kommen sollen.

Gibt’s schon Erfahrungen zum KST X06 im Colibri? Eventuell in Verbindung mit einem passenden Servo Tray ?
Ich bin zu Beginn der Saison komplett ohne Thermikstellung geflogen. Nach einigen Flügen habe ich mir dann ein Thermiksetup programmiert. Ich hätte nicht gedacht, wie stark sich dies beim Flug bemerkbar macht.

Gerne hätte ich gewusst, was ihr für Erfahrungen diesbezüglich habt. Wie viel mm verwölbt ihr bei der Thermikflugphase?
Gruß Marc
 

Bataar

User
Neues Servo-Frame für KST X06 für Colibri F3K und andere Modelle

Hallo liebe Modellpiloten,
wir haben für 3 Kunden unseren Colibri F3K für die Leitwerke mit den neuen Servo KST X06 ausgerüstet.
Die Servos sind von sehr hoher Qualität. Meiner Meinung nach kann das existierende Getriebespiel für Klasse F3K vernachlässigt werden.
Die Servos sind ausgesprochen stell-genau und haben einen großen Stellbereich. Das möchte ich als ausgesprochen positiv hervorheben.
Die Stromaufnahme ist ebenfalls, wie vom Hersteller angegeben, sehr gut.
Nach Aussagen unserer Kunden sind die KST auch nach ca. 60 Starts nach wie vor auf voller Betriebshöhe. Dem hinzuzufügen ist, dass alle Servos mit Lipo 1S 3,7 Volt betrieben werden.

Ich werde bei weiteren News wieder berichten.
Beste Grüße
Patrick
 

Anhänge

Oben Unten