rock_it (Scheibelhofer): Bau- u. Erfahrungsbericht

Hallo an alle. Sehr beeindruckt von Rock it beim Lesen dieses Forums bestellte ich eine Kopie. Ich suche einen vielseitigen Flach- und Bergsegler, natürlich aus Holz, gut studiert und geschnitten. Robert hat mich sehr gut informiert und war sehr präsent in meiner Vorgehensweise. Wenn ich mir das Kit anschaue, das ich gerade erhalten habe, bin ich mir sicher, dass es meine Erwartungen voll erfüllen wird. Es wird bei mir gebaut, in Frankreich, nicht weit von den Alpen. Ihre Kommentare werden mir sehr nützlich sein und ich danke Ihnen sehr. Google übersetzt meine Worte, und ich hoffe, es verrät nicht Ihre Sprache.
 
Der Bau beginnt. Welche Qualität! Ich habe die Fertigstellung meines Picares Longhor, dem schlechtesten Bausatz, den ich je gesehen habe, hinausgezögert und genieße den Rock it. Die Konstruktionslösungen sind sehr gut durchdacht, der Schnitt ist perfekt,
 

Anhänge

  • 20230505_145025.jpg
    20230505_145025.jpg
    157,9 KB · Aufrufe: 117
  • 20230505_120720.jpg
    20230505_120720.jpg
    142,3 KB · Aufrufe: 115
La construction de mon Rock_it avance lentement et j'apprécie la grande qualité du kit. Je souhaite commander mon film de masquage et j'ai une question à vous poser : si j'utilise un film comme le nouveau Kavan, qui a l'avantage d'être très économique, le poids sera plus important
mon Oralight habituel.
Le surpoids (environ 30 à 40 grammes) est-il catastrophique ?
Je précise que j'utilise la propulsion fournie par RS aero.
 
Das Gewicht ist in diesem Fall wirklich egal.
Der rock_it macht deutlich mehr Spaß, wenn du am Ende bei ca. 750g Fluggewicht inkl. Akku landest.
Damit ist das Modell vielseitiger verwendbar.

Du kannst somit jede Folie verwenden, die du möchtest.

schöne Grüße aus Österreich
Robert
 
Hallo ihr rock_ianer!

Natürlich darf der rock_it beim Ausflug in die Berge nicht fehlen, hat ja dort damals alles begonnen.
2 waren diesmal mit von der Partie :cool: .. mein Urgestein in rot und dem anderen Robert seiner im retro-look :)

2023_12.jpg .. ja, er macht immer noch Spaß, auch wenn ich ihn viel zu wenig (zwischenzeitlich) fliege.
Speziell zum Antasten, ob es denn schon geht, eignet er sich sehr gut.

2023_01.jpg .. im richtigen Rampenlicht erwischt.

Aber auch wenn es ordentlich trägt, kommt die Dynamik nicht zu kurz. Ist er ja der leichteste im Bunde unserer Holzboliden :D.
2023_32.jpg2023_33.jpg

Der Robert wird sicher auch noch ein paar Worte erzählen, wie es ihm heuer ergangen ist und wie der Vergleich zum teresa fxj aussieht ;).
Gell?!?

schöne Grüße
Robert

PS: nächstes Jahr werden es zumindest 4 sein ;) .. dann werden wir den Verbandsflug angehen :p Jungs!!
 
Heute wurde der Rock_it mal in seinem natürlichen Habitat bewegt, am Hang und das auch in Österreich! Die Thermik hat sich heute sparsam gezeigt, dafür war entspanntes Gleiten angesagt.
Nach wie vor sorgt er für viel Flugspaß beim Nachwuchs! (und Papa durfte auch mal).

Beste Grüße,

Kai
 

Anhänge

  • IMG_7092.jpeg
    IMG_7092.jpeg
    536,5 KB · Aufrufe: 180
Hallo, gestern ist endlich mein Baukasten gekommen, habe bereits angefangen mich mit den Teilen vertraut zu machen. Ist mein 1. Flieger den ich baue, bis jetzt immer nur Modelle zum fertigstellen. Am Anfang war schon a bisserl verwirrend so viel Teile, aber der Bausatz ist genial wie ihr wisst, also werd ich es schaffen. Viel Zeit hab ich nicht muss meine Gattin (nach einen Routineeingriff) bereits das 7. Jahr pflegen. Hier ein Bild von meinem Anfang.
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    336,6 KB · Aufrufe: 87
  • image.jpg
    image.jpg
    359 KB · Aufrufe: 88
Ja Glückwunsch! Freu' Dich auf einige spannende Stunden. Auf das drauf hinfiebern beim Rock erinnere ich mich gut, ist ein tolles Modell. Und scheu' Dich nicht hier zu fragen, wenn was unklar ist... die Gemeinde hilft immer gerne...
LG David
 
Als allererstes, dass alles gerade ausgerichtet ist und alle Spanten schön satt sitzen, würde ich sagen. Hast denn eine Anleitung zur Hand?
 
Ja hab ich, nicht ersichtlich ist der Aufbau fürs Leitwerk, Akkufach, Servobrett hab ich. Ich weiß das sind Anfängerfragen, der Plan ist gut durchdacht und ich will keinen Fehler machen.
Lg Thomas
 
Morgen hab ich meinen freien Tag ( meine Gattin ist Donnerstags immer in der Seniorentagesstätte) aber ich gehe fliegen, gebaut wird wieder ab Freitag ✈️👍💁🏼‍♂️ gute Nacht 😴
 
Hallo Thomas,
nicht ersichtlich ist der Aufbau fürs Leitwerk, Akkufach, Servobrett hab ich
ist alles ganz einfach:
Das Leitwerk liegt schon in seinen Hauptteilen (Flosse und Ruder) im Bausatz. Du brauchst es nur noch im richtigen Winkel miteinander verklebend die Verstärkung auf der Oberseite ankleben.

Akkufach - liegt grundsätzlich unter der Fläche. Eine Akkubefestigung muss man sich selber schnitzen, da hier jeder eine andere Akkugröße verwendet.

Servobrett - je nachdem ob du die E-Version oder die Seglerversion baust, haben die Servos einen anderen Platz im Rumpf.
Bei dir mit der E-version sitzen die Servos hinten bei der Flächenbefestigung.

noch ein Tipp:
in der Anleitung immer etwas voraus lesen und mit dem Bauplan vergleichen, wie die Dinge gemeint sind, dann kann man nie was vergessen und normalerweise auch nicht falsch machen. Ansonsten hier den thread bei Seite 1 beginnen zu lessen .. da gibt es auch sehr viele Infos und vor allem Bilder (ergänzend zur Bauanleitung).

viel Spaß und Erfolg
Robert
 
Der Rock It ist ein tolles Modell. Lass dir etwas Zeit beim Bauen. Besonders dann beim Schleifen der Nasenleiste....je genauer du da bist( gibt ja eh die Schablonen dafür) umso besser fliegt er später dann.
Zählt immer noch zu meinen Lieblingsmodellen...wie auch die beiden anderen, FXJ und Slider 😉
 
Das Leitwerk hab ich schon fertig,( war einfach) unklar war der Zwischenraum Sporn zum Leitwerk.habe den Rumpf, bis aufs schleifen bald fertig, das nächste Modell wird einfacher😆, danke für die Information.
Lg Thomas
Habe 2 Stück 3-Eck leisten die ich nicht zuordnen kann ca 10cm lang.
 
Danke für deinen Tipp, habe schon zigmal gelesen, scheinbar überlesen. Habe heute mit den Flächen begonnen, die Neugier war zu groß, am Anfang war spanisches Dorf, aber dann ging es einigermaßen, die 3 Eckleisten kommen unter die Winglets👍, die Stützfüßchen brechen schnell, aber hab ich geschafft. Die Servoabdeckung kommt auf- oder zwischen die Rippen.? 🤔 die Fläche ist ein schönes Stück Arbeit 🥵 so Nachtschicht beendet. 💁🏼‍♂️🍻gute Nacht
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten