Viper F5D extrem Hotliner

Hallo,
Ich habe vor mir nen Viper zu kaufen mit einem extremen Hotliner Antrieb, weil wenn es nicht besser als das letzte geht was ich hatte wärs ja fad :P
Letzter Stand: mega 16/35/1 an 4s mit 5,2:1 Getriebe und 14,5x14 / Mega 16/25/1 an 3s und 4,2:1 mit 14,5x14


Ich dachte beim Antrieb an einen Arc 28-58-1 mit einem 5,1:1 Getriebe (?) an 7S SLS APL 2200 mah und einem 100A CC Regler und 14,5x14 Prop.
Meint ihr das funktioniert so und fetzt gut?

Passen in den Viper als Flächenservos die hier rein, ich will keine d60 oder d60 ähnliche Servus verbauen... : http://shop.d-m-t.at/htm/function.asp?ID=110&Par1=S0015003

Passen da 2 105cm lange Akkus rein? Der vordere könnte vllt unter den Regler da der 4s nur 34mm hoch wäre.



Ich bin auf eure Meinungen gespannt
 

e-yello

User
Hallo Patrick,
Das ist so ziemlich das Gegenteil von meinem Hotliner -Konzept:
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/290691-Hotliner-Light
was nicht heissen soll dass es nicht funktioniert, viele Wege führen nach Rom!;):)


Hmmm, mal überschlägig durchgerechnet:

Motor,Getr,Regler,Prop und Spinner wären ca 340g.
Accu 470g
Logger(für solche Anwendungen meineserachtens unverzichtbar!) 30g
RC und Anlenkungen 120g
Flieger (Showfugversion) um 340g

Macht in der Summe 1300g.

Dem ARC trau ich hotlinertypisch 150A durchaus zu,ergibt mit den APL um 4Kw, das ist schonmal ne Hausnummer!:cool:

Leistungsgewicht ca 3Kw/kg also ähnlich wie bei meinem, dass reisst schon heftig!

Den grossen Prop wird die Fuhre brauchen um heftig zu beschleunigen, Drehzahl dürfte irgendwo zw. 12000-12500 liegen.
Das ergibt eine Steigleistung von irgendwo über 70 m/s.
Mit Verzicht auf Beschleunigungsvermögen wäre mit ner 13,5x15 oder 13x16 noch etwas mehr drin, muss man probieren!

Die Servos halte ich für oversized.

Beim "Durchzug" wirst du meinen jedenfalls um Längen schlagen!;)

Gruss
Yello
 

Knexi

User
mega 16/35/1 an 4s mit 5,2:1 Getriebe und 14,5x14
Das Setup wird meines Wissens auch mit einer 16x17S geflogen - wäre also auch eine Möglichkeit zur Steigerung

Ich dachte beim Antrieb an einen Arc 28-58-1 mit einem 5,1:1 Getriebe (?) an 7S SLS APL 2200 mah und einem 100A CC Regler und 14,5x14 Prop.
Meint ihr das funktioniert so und fetzt gut?
Das Setup klingt super und sollte gut abgehn

Passen in den Viper als Flächenservos die hier rein, ich will keine d60 oder d60 ähnliche Servus verbauen... : http://shop.d-m-t.at/htm/function.asp?ID=110&Par1=S0015003
Kann zu deinem Servo nix sagen, die D60 oder Graupner DES 428 oder Hyperion Atlas AMD09 sind bewährte Servos für F5D Modelle


MfG Daniel
 
Ich schätze mal du hast die Antriebskombi aus einem gewissen Youtube-Video. Da scheint es gut zu funktionieren. Dennoch wird die Karre ganz schön schwer.
Solang du genug Platz im Rumpf hast und dir den Start zutraust, sollte nichts im Weg stehen.

Gruß
Martin
 
Wenn du im Hawkthread nach dem 28-58-1 suchst, da sind Logs von mir mit 5s 3000, 5,2:1 und 15x16 sowie 15x18. Versichern würde ich deinen 100A Regler nicht, aber probiers trotzdem aus und berichte!:) Seite 85 im Hawkthread.
 

Javlin

User
Die Viper ist für F5D gedacht und bei strat steht das max 30mm Motordurchmesser reinpassen, Aussenläufer kommen aussen dran ;-) also Nase absägen...
 

e-yello

User
Hallo,
Ampere-Gerd hat wohl den Sexzylinder oder den "gefangenen" RS 260/25 mit 4,2/1 an 4S in der Viper geflogen.
Eingangsleistung um 4KW im Peak,Steigleistung wenn ich mich recht erinnere ca 75 m/s,dürfte etwas leichter werden wie dein 7S Setup.
Die Gewichtsangabe auf der Streckerseite ist wohl ohne Getriebe.

Wird wohl etwas schwierig sein mit 7S und dem relativ schweren Antrieb mit dem Schwerpunkt hinzukommen.

Gruss
Yello
 
Oben Unten