Concept CX5 - the legacy

Ich habe es so verstanden und programmiert:

Startphase/Startschalter: Flaps im Strak und HR 2mm nach oben

Zoom/Steigphase (Startschalter losgelassen): Flaps 1mm nach oben und HR 0mm
 

Götz

User
N´Abend,

nachdem ich ja nun auch weich geworden bin und bestellt habe, tauchen ein paar Fragen auf.

  • Legt Ihr die Antennen raus aus dem Rumpf? Der sollte doch bis zur Spitze aus Kohle sein, oder?

  • Nimmt man die KST X08 in der V5 Variante ? Die mit dem großen Motor als "Plus" braucht´s doch nicht, oder?

Besten Dank und schönen Abend.

Götz
 

Walther Bednarz

Moderator
Teammitglied
Hallo Götz,

stimmt, die Nase ist 2,4 GHz freundlich und aus Glas.

Das ist das einzige CX-5 Modell, in dem ich einen Empfänger mit 2 Antennen verbaut habe. Aus diesem Grund habe ich eine nach außen geführt.

Falls ich wirklich mal gaaaanz weit damit weg fliege.

Normalerweise braucht es das nicht.

Sonst schiebe ich die Antenne einfach unter dem Akku ganz nach vorne in die Spitze und das funktioniert einwandfrei.



Ja nimm die normalen KST-X08, die reichen vollkommen aus, auch, wenn du den CX-5 nur mit 1S betreiben solltest.
 

Götz

User
Hey danke Walther,

als doch Glas in der Nase, super.
Die X08 möchte ich eigentlich mit 2S antreiben. Ich hätte da noch so einen schmalen 2S 700er (glaube redpower) im Fundus. Mal sehen, ob ich den unterbringe.

Grüße Götz
 

Walther Bednarz

Moderator
Teammitglied
Mit 2S laufe die KST X08 immer besser als mit 1S.

Kann ich nur empfehlen.

Aber aufgrund des Handlings habe ich fast alle Modelle wieder auf 1S umgerüstet, weil man da gemütlich mit der Powerbank und einem USB Ladeadapter laden kann.
 
Ich sehe, Du hast die schicke Alufolie schon geordert 😁...sieht sehr schick aus 😊👍🏼

@Götz, ich benutze die KST08H mit den Laschen für den horizontalen Einbau. Das Ganze an 1s, damit auch der Empfänger vorne noch reinpasst und gut is 😁😉

Rollo
 

Walther Bednarz

Moderator
Teammitglied
Zur Abwechslung wird es mal wieder leicht.

Leergewicht mit Leitwerken 123,7 g

Abfluggewicht mit Servorahmen und Ballasthalterung 200 g sind mein Ziel.

Aber schau ma mal, um den Kaiser zu zitieren...

501E0AA9-C2FE-4769-8F20-6F3679B62A26.jpegC7EC033F-09E6-494A-B6A5-1A80185525EB.jpeg
 

Walther Bednarz

Moderator
Teammitglied
:):):)

Das müsste CW29 sein.

Die Fläche wiegt leer 79,8 g und ist für dieses Gewicht extrem biegesteif.

Mir ein Rätsel, wie man überhaupt sowas herstellen kann.

Habe schon einen mit 213 g fertig seit ca. 7 Monaten, mein absoluter Lieblings CX-5 und auch der von Leo.:D
 
Ich sehe, Du hast die schicke Alufolie schon geordert 😁...sieht sehr schick aus 😊👍🏼

@Götz, ich benutze die KST08H mit den Laschen für den horizontalen Einbau. Das Ganze an 1s, damit auch der Empfänger vorne noch reinpasst und gut is 😁😉

Rollo
Hey Rollo,

wie heißt den die schicke Alufolie? Wo gibt es die?

LG
Andre
 
Mika war schneller 😁...die gibt es dort schon fertig zugeschnitten auf den CX5. Sie machen dort auch top FAI Namensschilder und Klebefolien für die Servoabdeckungen.

Rollo
 

Olit

User
Wurftechnik

Wurftechnik

Hallo Jungs

Ich bin kein Profi in Punkto F3K, und bin gerade dabei meine Wurftechnik zu optimieren.
Mittlerweile schaffe ich 40m immer, manchmal auch 45-50m.
Folgendes ist heute passiert, nach dem ich den CX5 auf für auf für mich beachtliche 48m geworfen habe, habe ich nun eine einblutung am rechten Mittelfinger und mir ist es so in die Hüfte gefahren, das ich den ganzen Nachmittag kaum richtig laufen konnte.
Meine Eigentliche Frage ist folgende, hat das was mit der Wurftechnik zu tun, ist man untrainiert? Vielleicht gibt es bei mir eine Baustelle von der ich noch nichts wusste bis heute mmmhhhh.
In 2 Monaten hab ich mein 50iger, und bin in demfalle nicht der ällteste aber auch nicht der jüngste.
Habt ihr ähnliche erfahrungen gemacht.

Danke euch
Gruß Tilo
 

meeks

User
Einen Blick ins uTube lohnt sich. Suche fur Videos von Pierre Menieur, da kannst du anfangen. Oder kommt nach Babenhausen Workshop am 21.3. Da lernst du viel.

Cheers,

>m
 
Oben Unten