Heißt es "Standard" oder "Standart"?????

Dix

User
Hallo,

gleich vorweg: mir geht es nicht darum, hier zu klugscheißen!

Ich lese ständig nur sowas wie "Diese Motorisierung ist standart..."

Meines Wissens nach heißt "standard" sowas wie Basis-, Mindestvoraussetzung (Hab grad keinen Duden parat)

Und

"standart" ist ein Begriff, der im Dritten Reich von unserem Österreicher in dessen Literatur definiert wurde...
(**Nachtrag: Der hat ja nur seine eigenen Standarte definiert.**)

Wie ist das denn nun, hat sich etwa da was durch die neue Rechtschreibung geändert oder was? Ich lese den zweiten Begriff nämlich immer häufiger, obwohl er in Bedeutung des ersteren verwendet wird... :confused: :confused:

[ 13. Januar 2003, 14:54: Beitrag editiert von: Dix ]
 

Mooney

Vereinsmitglied
Jo man jo ;)

das faellt mir auch auf.
Ich habe gelernt das man Standard mit d schreibt wenn man die "grundsaetzliche Ausstattung" oder so meint.

Bei Standart mit t ist meine Eselsbruecke:
Die Standarte, das ist der Wimpelstock vorne auf den Politikerlimos.

Aber vielleicht haben wir ja auch hier ganz bewanderte die das mal auseinanderfieseln koennen und die momentane Schreibweisenlage erlaeutern.

Bis denne
 

Eckart Müller

Moderator
Teammitglied
Standard,
der; -s,-s 1. Richtwert, Eichmaß, Norm 2. Durchschnittsbeschaffenheit, Allgemeinwert, Mittelwert eines häufig auftretenden Merkmals 3. Lebensniveau, Lebensqualität 4. Feingehalt einer Münze an Edelmetall, Münzfuß II das; -s,-s (mus.) zum festen Repertoire einer Band gehörendes Musikstück

Norm,
die; -,-en 1. zur Pflicht gewordener oder erhobener Standard, verbindliche Richtschnur 2. allgemein als verbindlich angesehene Regel in einer Gesellschaft 3. das Normale, das Gängige, das Übliche, die Regel 4. Soll, vorgeschriebene Leistung

Standarte,
die; -,-n 1. (mil.) Feldzeichen, Flagge einer Truppe 2. Fuchsschwanz (Jägersprache) 3. einem Regiment entsprechende Einheit der SA und SS während des Nationalsozialismus

Stander,
der, dreieckige Flagge. Im System der Kommandozeichen der Kriegsmarinen bilden die S. die unterste Stufe, davon abgeleitet auch die einen Dienstgrad angebenden Kraftwagenflaggen ziviler Beamter. Private Flaggen, bes. die von Segel- und Motorsport treibenden Vereinigungen, haben meist die Gestalt eines S. Eine rechteckige Flagge, die am fliegenden Ende in 2 Zipfel ausläuft, ist ein Doppel-S.
 

bie

Vereinsmitglied
Dix,

sei bedankt, dass du diese Frage gestellt und auf den offensichtlichen Klärungsbedarf hingewiesen hast!!!

Ich weiß, dass ich oft als Haarespalter angesehen werde, aber ich bin der Ansicht - auch bei Berücksichtigung der I-Net-spezifischen Schreibsituation (schnell, schnell, schnell) -, dass eine korrekte Orthografie das Verständnis enorm erleichtert.

Dank auch dem werten EM für das Posting.

Vielleicht sollte man noch auf einen anderen gerne gemachten Fehler hinweisen:

Die 2. Pers., Präsens, aktiv von halten heißt richtig: du hältst und nicht, wie es in ca. 80 Prozent aller Fälle zu lesen ist, du hälst.
 

Ingo Seibert

Vereinsmitglied
Hallo zusammen:

@Bie: Wobei es im Ruhrgebiet noch die Erweiterung:

"Ey boah ey, ich bin voll am halsen.." gibt :D

@Alle: Meiomei, dud tas weh, wen mann sich dih google-Saiten zum Teema "Standart" anschauen dud... ;)

Gruß,
 

Hequax

User
Hallo Dix - ;)
freut mich, dass es noch Leute gibt, die auf sowas achten.
Ansonsten kann man bei etlichen Beiträgen hier, auch z.B. im EBAY nur sagen:
Schöne Grüsse aus PISA !
... so long
AL
:p
 

Dix

User
Danke Jungs,

@Eckart: und ich wollt mir schon langsam mal ein Lexikon anschaffen... Hab dabei garnet an Dich gedacht :D

@Uwe: Mit wievielen Fragezeichen denn nun??? Nein, ganz bestimmt keine Langeweile, in diesem Fall brannte es mir einfach auf der Seele und es mußte ENDLICH mal raus!

Es fällt mir nur immerwieder auf, daß der Begriff, der in der falschen Version doch leicht differiert zum gewünschten Ziel.
Unwissenheit oder Ignoranz?

Kommt denn keinem die "StandartMotorisierung" blöd vor? Ich find, das schaut doof aus. (Vielleicht kommts daher, daß ich mich immer am RobbeKatalog mit den Motorisierungstabellen sattgelesen hab... :D )

@AL(Hequax): Solltest mal sehen, wie mein Posting ausschaut, BEVOR ich's abschicke...

Mit PISA mach ich mit jetzt weniger Sorgen, in den allermeisten Fällen kommt ja rüber was soll (auch wenns was zum Schmunzeln gibt), und ernstgenommen wird's ja. Nur hier ist es in meinen Augen ein kleines, aber wichtiges Detail!

Hab Ihr noch weitere solcher Fauxpasses (ohoh, wie ist denn hier der Plural?) auf Lager, bei denen es Sinn macht, draufhinzuweisen?
 

Gerald Lehr

Moderator
Teammitglied
Hi,

eins meiner Lieblinge ist immer noch "währe" statt wäre. "Nähmlich" ist auch klasse :D :D

Isch liibe di Ottograffie :))

P.S.: "meißt" ist ja schon klassisch :D

[ 14. Januar 2003, 21:49: Beitrag editiert von: glehr ]
 

Eckart Müller

Moderator
Teammitglied
Meine Favoriten sind diejenigen, die sich so in den angelsächsischen Genitiv verbissen haben, dass sie sogar schon das Plural-S mit Apostroph schreiben:

"Es wurden 3 Auto's in der Börse angeboten..."
 

Dix

User

bie

Vereinsmitglied
Hähähä,

der Plural-Apostroph ist ja schon ganz gut.

Allerdings musste ich Dix’ Posting auch mehrfach lesen, bis ich den Sinn verstand:

Es fällt mir nur immerwieder auf, daß der Begriff, der in der falschen Version doch leicht differiert zum gewünschten Ziel.
Lassen wir mal beiseite, dass es "dass" statt "daß" heißen muss, und ich mir unter einem "Begriff,...(der) doch leicht differiert zum gewünschten Ziel" nicht viel vorstellen kann, dann bleibt stehen, dass zwischen "Version" und "doch" ein Komma gehört, damit der Einschub ersichtlich und der Sinn der Aussage erfasst werden kann. ;)

But now for something completely different:

Es gibt sogar noch Modellflugzeughersteller, die aus der Piper Cub (= Bärchen) eine Piper Cup (=Tasse, Becher, Pokal) machen. Ich glaube, ich habe das gerade in einer aktuellen Modellflugzeitschrift in einer Anzeige von Jamara gesehen (von den vielen Angeboten von privat will ich gar nicht sprechen). :D :D :D
 
Tja, Hauptsache die Holzteile sind anständig auf einer CNC-Maschine gefräßt . Dann könnte man sich auch noch eine Fräße nach Plan bauen.

AAAAAARRGHH ! :D

Gruss,
...der Peter :)
 
Oben Unten