• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle Unterstützung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

Krumpp Starfighter in Sichtcarbon 163gr Schiebefest

Weiter geht´s

Weiter geht´s

Hallo,

@Shamu: Ja der Staffi muss es einfach sein und Du weißt wie schön das CFK aussieht
@Pyrowolf: Dein Formen sind super und Ehrlich dieses CFK Schiebefest mach süchtig
@J.G. Ne ne nix Lack CFK Natur mit ein bisschen was zum erkennen in Orange und Grün

Kann mir noch jemand sagen welche Servos er nehmen würde für die Flächen also QR und LK (Slim) und das HLW (Pendel)? In meinem Blauen war schon alles eingebaut.

Starfighter CFK Fläche 2 (7).pngStarfighter CFK Fläche 2 (1).pngStarfighter CFK Fläche 2 (11).pngStarfighter CFK Fläche 2 (9).pngStarfighter CFK Fläche 2 (8).pngStarfighter CFK Fläche 2 (10).png

VG
Heiko
 
Die andere Fläche ist fertig

Die andere Fläche ist fertig

Hallo zusammen,

die andere Fläche ist soeben geschlüpft :D. Das Gewicht ist identisch zu anderen Seite :D . Ist auch noch PVA Mittel drauf und unbeschnitten.

20180205_182616.png20180205_182550.png20180205_182627.png

Jetzt mache ich das Cockpit und die Klappe für den Rumpf.

@Johannes: Ich habe ja versucht das IMC so dünn wie möglich zu streichen und siehe da, so gut wie keine Lufteinschlüsse mehr an den Kreuzungen

VG
Heiko
 
Staffi

Staffi

Hallo zusammen,

die andere Fläche ist soeben geschlüpft :D. Das Gewicht ist identisch zu anderen Seite :D . Ist auch noch PVA Mittel drauf und unbeschnitten.

Anhang anzeigen 1909391Anhang anzeigen 1909392Anhang anzeigen 1909397

Jetzt mache ich das Cockpit und die Klappe für den Rumpf.

@Johannes: Ich habe ja versucht das IMC so dünn wie möglich zu streichen und siehe da, so gut wie keine Lufteinschlüsse mehr an den Kreuzungen

VG
Heiko
Ganz grosses Kino, Heiko

Weiter so
 
HLW und Rumpfdeckel vorbereitet

HLW und Rumpfdeckel vorbereitet

Hallo zusammen,

Zugeschnitten:

  • LHW CFK Matten
  • Airex 1,2 mm grün
  • Lochfolie
  • Die größeren Teile liegen zwischen dem Tonkarton geschützt

Alles gewachst und mit PVA Mittel versehen. Heute Abend wird das IMC dünn aufgetragen 2X im Abstand von 30min. Morgen wird dann Laminiert und alles unter Vakuum gesetzt.

20180207_191659.png20180207_194141.png

VG
Heiko
 
Die nächsten Teile

Die nächsten Teile

Hallo zusammen,

hier nun das Cockpit ein Einlaufkonus und das Endstück SLW was sich über den HLW parallel zum HLW mit bewegt. Das letztere ist allerdings nicht so gut geworden, weil ich dort zu sparsam mit dem IMC war. Ich mache das Teil nochmal. Jetzt kommen die Einläufe dran. Da Links und Rechts gleich ist und ich nur eine Form habe und ich von Passungenauigkeiten gehört habe mache ich erstmal nur einen fertig. Danach kommt dann der Rumpf an die Reihe. hier habe ich leider Harz etwas zu schwarz eingefärbt was aber wohl wieder nur mir auffällt weil ich alle Teile nebeneinander sehen kann.

20180218_122606.png

Vg
Heiko

P.s. zumindest habe es jetzt alle 4 Staffis in die Top 10 geschafft für diesen Moment.
 
Heiko,

mach mal nen Doppelsitzer F104, die Schaut noch Geiler aus als der Einsitzer.


Was wiegen eig. die CFK Teile bei deiner Bauweise im Vergleich zu GFK? Was Servos betrifft bin Ich mit den DES 658 BB MG Sehr zufrieden, haben 6kg/4,8V und 7Kg/6V und sind sehr Stellgenau.


Gruß.
 
Hallo Heiko,
täuscht das auf dem Bild oder passt bei Deinem Cockpit die Form auch nicht ganz? Ich bin da gerade sensibel, nachdem ich ja auch schon einen Formklotz für die Tonne gebastelt habe...:D
Ansonsten sieht das echt cool aus mit dem Carbon. Ich lese hier sehr interessiert weiter mit.

LG
Michael
 
Hallo Heiko,

stimmt - ich habe mich geirrt. Hatte nicht daran gedacht, dass die "Frontscheibe" ja fest ist. Bei meiner minijets ist die ganze Haube abnehmbar.
Sorry für die Verwirrung.

VG
Michael
 
Wenn doch alles so winfach wäre :-)

Wenn doch alles so winfach wäre :-)

Hi Michael,

wenn alles so einfach zu lösen wäre :D. Ich fange morgen dann den Rumpf an. Ist ja schon ein langes Rohr. Ich mache es ganz in Ruhe in folgendem Ablauf.

  1. Alle Schablonen erstellen (80% erledigt)
  2. Airex nach den Schablonen zuschneiden
  3. CFK 160gr Schiebefest zuschneiden
  4. Lochfolie zuschneiden
  5. Vakuumsack vorbereiten
  6. Form auf scharfe Ecken und Kanten prüfen ggf. stumpfen
  7. Noch 3 mal Wachsen, dreimal habe ich schon
  8. In Mould Couting 2X im Abstand von 30 Minuten dünn auftragen mit dem 16mm Laminierpinsel
  9. 24 Stunden trocknen lassen das IMC
  10. Laminierhatz L mit EPH 161 90min anrühren leicht schwarz einfärben und dick auftragen
  11. CFK 160gr einlegen und tränken
  12. An kritischen Stellen zweifach und im Flächenbereich dreifach
  13. Airex 1,2mm Gelb einlegen
  14. Lochfolie auflegen
  15. Saugflies (Zewa Wisch und Wech) auflegen
  16. Alles in den Sack und 12 Stunden unter Vakuum
  17. Dann nach weiterer Behandlung wird die 80gr Innenlage eingelegt und wieder abgesaugt
  18. Andere Seite
  19. Verschlossen wird der Rumpf später mit tiefschwarzer Mumpe aus Laminierharz L Baumwollflocken und Thixo

Vielleicht nehme ich auch an Stelle von Lochfolie und Zewa das teure Kompoflex was alles in einem ist auch mit Abreisgewebe. Alle Ecken versehe ich nach dem einlegen des CFK Gewebes mit tiefschwarzer Mumpe. Das hat den Vorteil das ich mehr Carbon sehe und weniger Mumpe von Außen und trotzdem ist alle anliegend.

Ich bin ja mal gespannt :eek:

Vg
Heiko
 

J.G

User
Hi Michael,

wenn alles so einfach zu lösen wäre :D. Ich fange morgen dann den Rumpf an. Ist ja schon ein langes Rohr. Ich mache es ganz in Ruhe in folgendem Ablauf.

  1. Alle Schablonen erstellen (80% erledigt)
  2. Airex nach den Schablonen zuschneiden
  3. CFK 160gr Schiebefest zuschneiden
  4. Lochfolie zuschneiden
  5. Vakuumsack vorbereiten
  6. Form auf scharfe Ecken und Kanten prüfen ggf. stumpfen
  7. Noch 3 mal Wachsen, dreimal habe ich schon
  8. In Mould Couting 2X im Abstand von 30 Minuten dünn auftragen mit dem 16mm Laminierpinsel
  9. 24 Stunden trocknen lassen das IMC
  10. Laminierhatz L mit EPH 161 90min anrühren leicht schwarz einfärben und dick auftragen
  11. CFK 160gr einlegen und tränken
  12. An kritischen Stellen zweifach und im Flächenbereich dreifach
  13. Airex 1,2mm Gelb einlegen
  14. Lochfolie auflegen
  15. Saugflies (Zewa Wisch und Wech) auflegen
  16. Alles in den Sack und 12 Stunden unter Vakuum
  17. Dann nach weiterer Behandlung wird die 80gr Innenlage eingelegt und wieder abgesaugt

Vielleicht nehme ich auch an Stelle von Lochfolie und Zewa das teure Kompoflex was alles in einem ist auch mit Abreisgewebe. Alle Ecken versehe ich nach dem einlegen des CFK Gewebes mit tiefschwarzer Mumpe. Das hat den Vorteil das ich mehr Carbon sehe und weniger Mumpe von Außen und trotzdem ist alle anliegend.

Ich bin ja mal gespannt :eek:
Hi Heiko,

hört sich gut an, erlaube mir einen Einwurf ;) Würde für innen nich 49er Gewebe ausreichen ? Das würde noch mal einiges an Gewicht einsparen und Festigkeit sollte trotzdem ausreichend sein ....

Gruß Jürgen
 

F-4E

User
Gewicht GFK Version

Gewicht GFK Version

Hi Heiko

ich hab mal einen Rumpf von mir gewogen und komme auf 1120 g . Wir haben 1Lage 80g und 1 Lage 160g plus etliche Verstärkungen (Fahrwerksbereiche, Turbinenbereich et. )mit Kohlegewebe verwendet . Ich hoffe ich konnte Dir etwas weiterhelfen .

Gruß Georg
 
Oben Unten