Diskettenlaufwerk

Hallo Fachleute !

Habe eine Frage. Ich habe einen PC mit Diskettenlaufwerk. Ab und zu rattert das D-Laufwerk los. Beim Viren-Suche ist es besonders nervlich. Was kann das sein - wie stelle ich das ab?? Habe das Laufwerk beim Viren-Scennen schon ausgeklickt. Trotzdem dieses ,na ja ich nenne es mal " Schnarren"
Wer hilft ??
Danke im voraus und Gruß: Ruppi19
 
Für Diagnosen, wie Memtest oder Festplattendiagnose, immer wieder gerne genommen, notfalls mal eben eingebaut.

Die Geräusche beim Virenscan lassen sich nicht vermeiden, er prüft ob eine Diskette im Laufwerk ist.
Beim Systemstart ist der Zugriff auf das Laufwerk per BIOS abschaltbar.
 
Diskettenlaufwerk

Hallo Ihr drei Turbo-Antworter !

Punkt 1 : Das Diskettenlaufwerk war bei kauf schon drin. Ich finde es ist sehr nützlich. Wenn nicht,baue ich es auch nicht wieder aus. Ha,ha,ha,!

Punkt 2 : Zu Andreas. Bist Du so nett und teilst mir die einzelnen Schritte im Bios mit,da ich in diesen Sachen leider kein so grosser Fuchs bin . ( Ehe nachher garnichts mehr läuft )

Dafür im voraus ein dickes Dankeschön und Gruß : Uwe









Und das Laufwerk bleibt drin :p :p
 
Kannst es doch ausschalten und nur bei Gebrauch einschalten ( BIOS bzw. Systemsteuerung)
Bootreihenfolge ist ja wohl bereits geändert...
 
FrankR schrieb:
Naja, 2008 nimmt man für sowas einen USB Stick. Die Dinger bekommt man doch schon fast geschenkt.

Frank
Gute Idee.
Was machst du denn, wenn dein Rechner gar nicht mehr soweit kommt?
Oder was ich neulich hatte, das die Büchse abschmiert sobald ein USB Gerät angeschlossen wird?
Zum Mediamarkt fahren und einen neuen kaufen? Zählt nicht.

Ruppi,
hast du niemanden in deinem Umkreis der dir dabei unter die Arme greifen kann?
Weil so per Ferndiagnose ist das nicht sehr einfach.
Jeder Mainboardhersteller hat da so seine Eigenarten, wenn dann noch Systemhersteller da zwischen funken kann es auch sein das diverse Schalter gar nicht an der Stelle sind wo man sie vermutet oder aus Erfahrung erwartet hätte, oder auch überhaupt nicht vorhanden sind.

Allein die Wege um das BIOS zu öffnen sind unterschiedlich bis abenteuerlich.
Es kann die Entf Taste sein, oder eine F-Taste aber auch eine Tasten kombination, der Zeitpunkt bzw. das Zeitfenster diese Taste oder Kombibation zu erwischen kann sehr knapp bemessen sein.

Wenn du drin bist, hangel dich einfach mal durch die Einträge, solange du nichts verstellst passiert nichts.

Notfalls mit Esc wieder raus und nicht speichern.

Wenn du die Einstellung für die Bootreihenfolge gefunden hast, kannst du die ändern, solange das das Floppy noch an erster Stelle steht. Die Festplatte, ggf mit IDE0 bezeichnent, kommt an die erste Stelle, dann das CD/DVD Laufwerk und dann das Floppy.

Außerdem gibts da in der Nähe die Einstellung, das bei jedem Systemstart nach der Floppy gesucht wird, das stellst du auf disable.

Mit Grundkenntnissen der englischen Sprache geht da schon was.

Navigiert wird da mit den Pfeiltasten und Bildlauf bzw. + / -
Anschließend speichern, häufig mit der F10 Taste, steht aber auch in Klartext in den meisten BIOS.
 
Hallo Uwe !
Willst du mich veräppeln ?????

Meinst du das im Ernst ,was ist ein Diskettenlaufwerk ????

Melde dich bitte moch mal. Gruß: Uwe an Uwe
 

Gast_8827

User gesperrt
Hallo Namensvetter,

was waren das für schöne Zeiten:
5 1/4 Zoll Disketten single sided 360kb, gelocht double sided 720 kb

... und dann die Revolution:
3 1/2 Zoll double sided 1,44 mB.

Ein bißchen trauere ich dieser Technik nach.
UWe
 
Zu # 7

Hallo Andreas !

Ich glaube ich lasse es Schnarren und Brummen. Muß mal sehn,das ich ein Fachmann dran kriege,ehe ich den PC zerlege. Auf jeden fall,Danke für das nette Gespräch/Schreiben und vieleich bis zum nächsten mal.
Tschüss: Ruppi19 ( Uwe)














.............und das Laufwerk bleibt drin:p :p
 
Zu#10
Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa. Ich habe solche schönen Sachen. Im Ernst: Zuerst
hatte ich keine Verwendung dafür,nun habe ich diese flachen Scheiben in Maß
und speicher unwichtige Daten,Bilder,Passwörter u.s.w. drauf. Ist einfach eine schöne Sache. Kopiere öfters meinen Sohn Kleinigkeiten drauf und schicke ihn die Disketten per Post zu. ( Einfach prima )

So, nun genug. Mit dem veräppeln war nicht so gemeint. Sorry bitte. Gruss: Uwe
:rolleyes:
 

scheff

User
auch zu #10:

nicht zu vergessen die "vorsintflutlichen" 8-zoll-wabbel-disks mit 180 kByte Speicher"kapazität".

Grüße

Robert
 
Ruppi19 schrieb:
Hallo Fachleute !

Habe eine Frage. Ich habe einen PC mit Diskettenlaufwerk. Ab und zu rattert das D-Laufwerk los. Beim Viren-Suche ist es besonders nervlich. Was kann das sein - wie stelle ich das ab?? Habe das Laufwerk beim Viren-Scennen schon ausgeklickt. Trotzdem dieses ,na ja ich nenne es mal " Schnarren"
Wer hilft ??
Danke im voraus und Gruß: Ruppi19
Was verstehst DU unter abundzu? Beim Virenscan werden immer alle Boot-Sektoren nach Viren durchsucht. Boot-Sektor-Viren würden beim Start immer sofort gestartet. Deshalb muß der Scanner nachsehen, ob Du eine Diskette im Laufwerk hast. Das kannst Du nur verhindern, wenn das Laufwerk deinstalliert o.ä. wird.
 

Bernd Langner

Moderator
Teammitglied
Disketten

Disketten

Hallo Uwe

Du hast das 5 1/4 mit 1,2 Mb vergessen. Zum Thema booten mit Diskette oder USB. Neuere Boards können von USB Stik booten ältere teilweise nicht.
Habe ich jedenfalls schon in den Händen gehabt

Gruß Bernd
 
Inhalt von Dokumente löschen

Inhalt von Dokumente löschen

Hallo Ruppi19,
schau doch mal in dem Menu "Dokumente" nach.
Also auf "Start" klicken und dann auf den Punkt "Dokumente"
Wenn darin eine Datei enthalten ist die Du mal von Diskette
geöffnet hast dann könnte dies das Problem verursachen.
XP prüft (warum auch immmer) ab und zu mal die Dateien
ab die drinn stehen.

Wenn nicht einfach mal den Ordner leeren.

Gruß Frank
 
Rapifrank schrieb:
Hallo Ruppi19,
schau doch mal in dem Menu "Dokumente" nach.
Also auf "Start" klicken und dann auf den Punkt "Dokumente"
Wenn darin eine Datei enthalten ist die Du mal von Diskette
geöffnet hast dann könnte dies das Problem verursachen.
XP prüft (warum auch immmer) ab und zu mal die Dateien
ab die drinn stehen.

Wenn nicht einfach mal den Ordner leeren.

Gruß Frank

Hallo Frank !

Sorry,das ich mich nicht eher gemeldet habe,aber irgend etwas hat mich umgehauen. War nicht von schlechten Eltern. Jetzt geht es wieder so lah,lah.
Nun zu dem Thema zurück. Ich habe deinen Anweisung befolgt und muß gestehen,das ich wie du schreibst: Start und dann Punkt" Dokumente "anklicken. Leider kann ich diese Dokumente nicht finden b.z.w. habe ich nicht. Was / Wie kann ich weiter vorgehn??
Danke für die Antwort. Gruß: Uwe
 
Oben Unten