• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Sammelthread zum Juno von Sansibear

DS Rumpf

DS Rumpf

Heute haben wir begonnen einen 4. Juno Rumpf plus Leitwerk zu zeichnen.
Er ist vorranging für DS gedacht. Wir halten euch über den Fotrschritt auf dem Laufenden.
Carlos fragte direkt ob er denn wirklich so "dick" werden soll.
JA Carlos, ja !!! :)
 
JUNO „dark slope Edition“ (für die jungen wilden .... :-) )

JUNO „dark slope Edition“ (für die jungen wilden .... :-) )

Weihnachtszeit ist nicht nur die besinnlichste Zeit des Jahres sondern auch endlich mal die Zeit um die ganzen angefangenen Bauprojekte voran zu treiben.

Als „Hochsauerlandkreiser“ fehlte im Hangar immer noch ein 100“ Flieger, der nicht nur jeden Quatsch am Hang mitmacht, sondern den man auch mal zum dizzen in den Kreis steuern kann.

In einer Sonntagslaune wurde dann in Windes Eile das Projekt „dark slope JUNO“ ins Leben gerufen. 2x160g CFK, Stahlverbinder, Ballastrohr, Ballstkammern im Flügel usw... der braucht Durchzug der Karren. :-) ..... schon mal vorab: 4345g sind drin. Plan ist was das betrifft schon mal aufgegangen: hi.hi.
 
Um entsprechend hohe Haltekräfte der KST X10 auf Quer- und Wölbklappe zu realisieren durften wir auf Gerd´s GFK Ruderhörner zurückgreifen! —> Danke dir Gerd!
Die angeformten Hutzen müssen hierzu etwas eingefräst werden, dafür sind dann aber auch satte Ruderausschläge und Wölbklappen mit fast 90° nach unten zu realisieren. (Und das ganze so Spielfrei, dass das ewige „geknartze“ der digi. Servos fast komplett ausbleibt! Jeahhhhhhhhh)
 

Anhänge

JFEB11

User
Klasse Projekt, diese dark slope Edition. Da kann mein neuer Juno natürlich nicht mithalten. Ich getraue mich jetzt trotzdem, für alle, die eher einen Allrounder suchen, hier ein paar Infos zu teilen.

DSX22865k.JPG

Um wirklich alles abzudecken, hatte ich mir einen Segler-Rumpf für den Hang und einen Elektro-Rumpf für die übrige Zeit bestellt.
Letzte Woche war Erstflug mit dem Elektro-Rumpf. Der Juno flog völlig problemlos vom ersten Augenblick an. Ich bin echt begeistert. Und dabei habe ich noch nicht mal angefangen, Ballast zuzufügen.

Eingebaut habe ich:
KST Servos wie von Henning empfohlen
KIRA 400-34 mit Getriebe 5,2:1 an 4s2200
13x7 Luftschraube
Jeti Mezon Pro 50 Regler
Jeti REX6 Assist

Das schöne an der Kombination von Mezon Pro und Rex Assist ist, dass man diesen Regler über den EXT Anschluss des Empfängers betreiben kann. Deshalb reicht der kleine 6 Kanal Empfänger.
Telemetrie hat man durch diesen Regler und die Vario-Funktion im Assist auch ausreichend. Ein UniSens ist zwar etwas billiger, aber ich wollte diese Kombination gerne mal ausprobieren.

Beim Bauen habe ich mich im wesentlichen an den Tips hier im Thread orientiert. Insbesondere die vielen Bilder und Erklärungen von Roland waren super. Damit lief es perfekt. Vielen Dank an Euch alle!

Die ganze Abwicklung bei Sansibear von der ersten Email über die Abholung vor Ort bis zur Nachlieferung des Elektro-Rumpfes liefen völlig problemlos. Danke an Henning!

Viele Grüsse
Eckart
 
JUNO Elektro Setup Motor Regler Lipo

JUNO Elektro Setup Motor Regler Lipo

Hallo Juno Gemeinde,

Ich möchte mich kurz vorstellen. Ich heiße Igor, fliege seit vielen Jahren hauptsächlich Helikopter und mache seit einem Jahr mal wieder einen Ausflug zu den Segelfliegern. Den Juno als Segler habe ich jetzt seit einem Jahr. TipTop.

Jetzt habe ich mir zusätzlich noch den den Juno E-Rumpf Juno bestellt, der in ein paar Wochen hoffentlich bei mir eintrifft.
Die ganze Geschichte darf ruhig etwas Dampf haben.
Vorbereitend habe ich mir eine Einkaufsliste zusammen gestellt, die ich hier vorstellen möchte, weil ich nicht weiß, ob die Motor/ Regler / Lipo Kombi in den Rumpf passt und ob ihr vielleicht aus eigener Erfahrung bessere Ideen habt.

Also:
Motor soll werden Peggy Pepper 2524 Micro Edition 5:1 mit KV 2950 oder 2410(momentan nicht lieferbar- mindestens 4 Wochen) an 4S mit z.B. 16x16 Klapp
Spinner mit Versatz, damit die Klappschrauben besser anliegen - richtig?
Lipo SLS 2200mAH APL 45C/4S Maße 108x34x32 oder SLS Quantum 2200mAh/4S Maße 107x34x31 -------passen die rein?
Regler: YGE 135 SLIM (T) Maße: 78x32x15 - ziemlich lang, oder?

Den Regler würde ich gerne deshalb einsetzen, weil die Telemetrie mit meiner VBar Touch Control perfekt zusammenarbeitet.

Was meint Ihr.
 
Ich fliege den Peggy mit 2950Kv, der 16x16 Schmal am versetzten RFM Spinner mit einem Sword 120A (bringt mehr Leistung/Drehzahl als der YGE) an 4S 2250 65C Nanotech, liege bei ~7900 Rpm ca 100A im Flug (braucht aber zusätzliche Kühlung im Sommer)
Dabei komme ich auf eine Steigleistung von ~38m/s , mit dem 2450Kv Peggy hast du einen Softantrieb
 
Alternative wäre noch der Tenshock EZ-2230/7T 5:1 hat 2800Kv und liegt Leistungsmäsg knapp unter dem Peggy
Bekommst du auch bei Reisenauer
 
Hört sich gut an .
Mein Hauptproblem ist die Größe des Akkus - da passen dann wohl auch meine SLS Lipos - sind nur 5mm länger - allerdings 20gr. leichter -

Hast du denn Akku nach dem Motor oder den Regler und klappt der Schwerpunkt ohne Zugabe von Gewicht?
 
Bei mir ist der Regler hinter dem Motor und dann der Akku ohne zusätzlichen Ballast, auf Seite 9 zu sehen, auf Seite 11 findest du die Daten eines Steigflugs
 
Oben Unten