• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Baudoku Hjk Pilfx1.1

Guter Tipp mit der Drahtschlinge, muss ich mal antesten.


Die Ablängung / Einkleben Servo mach ich genauso wie du,

Allerdings wollte ich nicht unbedingt noch am Servo-Ende des Stahls löten, der ist ja eh schon recht kurz (der fehlende Millimeter :D) der durch das Servohorn rausragt,
da hätte ich bedenken dass es mir das Horn verschmilzt.

Egal, habe genügend Altmaterial zum Testen !

gruss rudi
 
Hey

das Wegschmelzen des Servohorns ist echt ein Thema.
Da hilft nur ein dicker und heißer Lötkolben ;)

Lg Jakob
 

tjarko

User
Statt kupfer litze loten kan man einfach dunnes draht um das stahl wickeln und mit CA fixieren.
Am besten erst ein slitz schleifen mit dremel.

10 mm up fur bremsen ist viel!

Tjarko
 

Dim

User
Ich habe die Servomitten richtung ruder runter angepasst und die beiden Gestänge neu gebogen.

Jetzt hab ich schon fast die notwendige Differenzierung, ohne diese zu programmieren.
Bremsklapen gehen jetzt 12,5mm hoch, allerdings ist die steuerung der Qr dann nicht mehr möglich. (Die ruder reagieren nur bei Vollausschlag Quer)

Wenn ich den Wert für die Bremsklappen auf ca. 9mm reduziere, ist die steurung schon deutlich besser.


Wie gut müssen die Ruder in Bremsklappenstellung auf steuereingaben reagieren?

Dimitri
 
Hallo Dim

Du hast Dir einen tollen Flieger ausgesucht....lass Dir hier nichts anderes einreden.
Es gibt immer Leute die Ihren Senf dazugeben....evt sind sie einfach neidisch....:-)

Der Pilf fliegt super geil....
Schwerpunkt und EWD eingestellt und er fliegt wie auf Schienen...

Daher habe ich auch einen gekauft....

schau mal was der Pilf kann, da ist auch ein YEP 150A drin...


Ich wünsche Dir viel Spass mit dem Pilf....
 

Dim

User
Ich würd einen standard f5d-flieger auch mal gern durch die Messstrecke fliegen sehen.

Das wär doch mal was für Ballenstedt 2015;-)

Schöne Grüsse
Dimitri
 

e-yello

User
Jens Göbels ist mit seiner Avionik mal beim Speedcup mitgeflogen, waren wenn ich mich recht erinnere etwa 370 Kmh,allerdings nur mit Wertung in eine Richtung.

Hier fliegt er zusammen mit Jakob, allerdings schwer zu erkennen:




Standard F5d fliegen regelmässig durch Messstecken in Form eines Dreieckkurses......;)

Gruss
Yello
 
Hey

Ich würd einen standard f5d-flieger auch mal gern durch die Messstrecke fliegen sehen.

Das wär doch mal was für Ballenstedt 2015;-)

Schöne Grüsse
Dimitri
Ich bin schon mit meinem Batleth mit Wettbewerbsantrieb durch die Messstrecke geflogen (u.a. in Siegendorf dieses Jahr).
Rausgekommen ist eine gemittelte Wertung von 335km/h (mit 900W(!) in der Messstrecke; Kira 480 mit Getriebe + 5s 1400, 65 g/dm² Flächenbelastung und 80g Blei an Bord ).


Lg Jakob
 
Das nennt sich doch dann eher F3Speed...
Das wäre meiner Meinung nach auch die bessere Bezeichnung für den PILF ....F3Speed Modell
 
schau mal was der Pilf kann, da ist auch ein YEP 150A drin...

also das Video ist eher ein Grund den Pilf nicht zu kaufen,347km/h aber auch nur mit Rückenwind,
also real eher 320, Antriebsleistung geht in Richtung 2kW, interessant wäre mal zu wissen
wie langsam er ohne den Sturzflug aus der Stratosphäre in dem Falle gewesen wäre,
als Vergleich die schnellsten Rundenzeiten bei F5d liegen bei 5-5,1sek, damit kommt man auf
eine Durchschnittsgeschwindigkeit von ca 320, dabei fliegt man aber möglichst in einer Ebene
und hat 2 enge 180° Wenden, die Spitzengeschwindigkeit liegt dabei dann bei 340-350,
und die Antriebsleistung beträgt etwa 1-1,1kW, damit erscheint die "Leistung" in dem Video
dann schon in einem ganz anderen Licht

mfg Rene
 
Miesmachen finde ich .....

Miesmachen finde ich .....

Hallo Rene,

ich weis nicht ob du was gegen den Pilf oder den Hersteller hast, aber was immer du zu dem Thema schreibst ist absolut negativ...
Bist du ein negativ eingestellter Mensch oder warum willst du uns den Flieger madig machen?
Hey wir sind alle hier um Spass zuhaben und Erfahrungen auszutauschen....
Miesmacher brauche ich da nicht !!!

9394.jpg

Mir gehen sollche Miesmacher ziemlich auf den Zeiger....
ich denke auch das Du noch keine PILF geflogen bist....Oder...?

Ich halte es da mit Dieter Nuhr

61hkdxnFF0L._SL1200_.jpg
ich kann auf deine negativen Kommentare gerne verzichten....

Sorry aber das musste mal raus.....

.
 
ich besitze einen....
mit dem selben Setup wie der im Video

Der Pilot ist ein Freund von mir...
 
wenn das so angekommen ist, dann habe ich mich wohl falsch ausgedrückt

mitreden...nachfragen...Erfahrungen austauschen....super...dazu ist ein Forum da...

aber es fällt immer wieder auf das es Leute gibt die alles in den Dreck ziehen was andere haben oder schreiben...
und das macht mir in so einem Forum keine Spass und dann muss man das auch sagen dürfen...

Mir haben hier aus dem Forum schon einige sehr geholfen und ich stelle auch meine Erfahrungen gerne zur Verfügung...

wozu ist ein Forum gut? :

Spass haben !!! Helfen und Hilfe bekommen.... Lasst uns an unseren tollen Modellen Spass haben !!!!:)
 

e-yello

User
Frank,
Es lag nicht in meiner Absicht irgend etwas in den Dreck zu ziehen.Auch Rene ist eher dafür bekannt dass er Einsteigern mit grossem persönlichem Engagement hilft.

Das geht so weit dass wir z.B. Modelle für Wettbewerbseinsteiger kostenlos zur Verfügung stellen und auch das Bruchrisiko selbst tragen.

Es ist an jedem selbst diese Hilfe anzunehmen oder abzulehnen..


Mit "Fresse halten" solte man das allerdings nicht quittieren....

Yello
 

Dim

User
So....

Gerade mal den test mit der Kupferlitze gemacht.
Mit dem Dremel umlaufend eingeritzt, dann mit Sekundenkleber fixiert.

Ich hab mit der Hufzange versucht das ganze ab zu ziehen.

Test bestanden!
 

Anhänge

flowmotion

User gesperrt
In meinen Augen komplett überflüssig !

Servo oder den Auschnitt in der Fläche so setzen, dass der Draht dort direkt am Auschnitt entlang läuft.
Dann brauchst dir null Gedanke über irgend eine Lösung machen, keine Drähte schlitzen, Hülsen aufkleben...etc....
Der Draht kann ja nicht mehr weg

Das hab ich sogar bei meinen DS DIVAs so gemacht

Super easy, leicht, schnell erledigt

Im Falle des Falles hast mit einer Zange in Null-Komma-Nix den Draht ausgehangen
 
Oben Unten